Den Inhalt zweier Ordner schnell miteinander ablgleichen/synchronisieren

Soeben sollte ich bei einem Kunden zwei Ordner, in diesem Fall den „Dokumente“ Ordner zweier unabhängiger Rechner, die von ein und der selben Person genutzt werden, auf die Schnelle abgleichen. Dabei sollten im Anschluss die Inhalte der Ordner identisch sein. Neuere Dateien sollten kopiert, Dateien neueren Aktualisierungsdatums sollten die älteren überschreiben.

Neben der Möglichkeit, im Terminal mit rsync diese Aufgabe zu lösen, habe ich nach einer GUI Ausschau gehalten, die mir diesen Vorgang erleichtert (rsync bietet grundsätzlich mehr Möglichkeiten, allerdings auch ein paar Gefahren bei falscher Anwendung).

Neben bekannten Lösungen wie Folders Synchronizer, Chrono Sync Express, Synchronize Plus sowie dem mächtigen Super Flexible File Synchronizer habe ich mich zur Durchführung dieser klaren, einfachen Aufgabe für Sync Two Folders entschieden. Eine vorab durchgeführte Simulation zeigte mir die durchzuführenden Operationen an, welche im „echten“ Durchlauf dann erfolgreich durchgeführt wurden.

Wie eigentlich immer: Bitte vor jeglichen Dateioperationen IMMER zunächst ein Backup der betroffenen Daten anfertigen.

Lexmark MFC X502 unter Snow Leopard installieren und funktionsfähig bekommen

Neulich sollte ich einen Drucker unter Mac OS X 10.6 Snow Leopard zum Laufen bekommen, obwohl vom Hersteller dafür kein Treiber verfügbar ist.

Die Installation eines Druckertreibers für Mac OS X 10.4 (letzte Version) von der Herstellerseite funktioniert zwar. Allerdings gelingt ein tatsächlicher Ausdruck unter Mac OS X 10.6.x dann nicht. Beim Öffnen des Druckerfensters erscheint auch schon die Meldung, dass die Druckersoftware nicht korrekt installiert sei.

Dies hat mit Zugriffsberechtigungen des zugehörigen „Printfilters“ im System zu tun.

Die Lösung, die bei meinem Kunden zum Ziel führte: Ich installierte die Original Software (nicht von der Website) sondern von der mitgelieferten CD (Version 1.1.x). Im Anschluss legte ich den Drucker regulär an (Systemeinstellungen via Bonjour). Nun schaute ich die zugehörige Fehlermeldung in der Konsole (/var/log/cups/error.log sinngemäß) nach. Darin wurde eine Zugriffsfehlermeldung (sinngemäß: root-Rechte seien nötig). Diesen dort genannten Pfad nahm ich und tippte im Terminal:

sudo chown root undnunderkomplettepfadhierher

ein. Danach löschte ich den Drucker heraus und legte ihn neu an. Ab jetzt kam die Fehlermeldung nicht mehr und der Drucker arbeitet!

Entourage Fehler -3260 – Standardport außer Kraft setzen

Wenn das Versenden von Emails aus Entourage für Mac heraus Probleme mit folgender Fehlermeldung bereiten sollte, kann die Ursache u.U.durch dedizierte Angabe des zu verwendenden Ports gelöst werden.

  • Entourage kann keine Verbindung mit dem Server herstellen. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Computer mit dem Netzwerk verbunden ist. Fehler -3260

Lösung: In den Kontoeinstellungen unter SMTP server und dort unter erweiterte Empfangseinstellungen (sinngemäß) ist der Standardport mit dem richtigen Port zu überschreiben (z.B. 587).

Siehe folgenden Beitrag direkt bei Microsoft.